Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de
Schriftgröße ändern:
grösser | zurücksetzen | kleiner

Aktuell


Sommer-Volkshochschule
Der Sommer steht vor der Tür. Oder zumindest das Frühjahr. Oder nur ein grün angestrichener Spätwinter? Egal, wir lassen die wetterphilosophischen Betrachtungen einmal beiseite und tun kund: Die Sommer-Volkshochschule ist wieder da - in all ihrer Pracht und Vielfalt.
Da findet der unter Bildungshunger Leidende Sprachkurse - etwa für Englisch, Spanisch, Italienisch, die sich im Sommer (über meist 3 bis 5 Termine) besonders zum "Ausprobieren" eignen. Es finden sich zahlreiche Outdoor-Angebote von Stadtführungen über Radtouren bis zum Kanufahren auf der Lippe. Es sind Kreaktivkurse dabei - wie Malerei, Tusche-Workshop, Stahlplastiken sowie einige Exkursionen und Studienfahrten, u. a. in Europas Kulturhauptstadt San Sebastian im spanischen Spätsommer.
Line Dance und Salsa kann man/frau erlernen und sich an vielen Gesundheits- und Bewegungskursen versuchen (u. a. Pilates, Zumba-Fitness, Qi Gong, Yoga und Rücken-Fit). Und nicht zu vergessen die Einzelveranstaltungen wie die legendäre Nicaragua-Nacht mit Musik, Imbiss & Literatur am 12. Mai, der Syrien-Vortrag als Sonntagsmatineé am 29. 5. und der Abend "Pubertät" am 16. 6. im Rahmen des Pädagogischen Forums.
Und dann noch Kochabende, Computer-Kurse und SmoveyWalk (was immer das ist ?!), und, und, und Der 2. VHS-Tag "Gesundheit und Bewegung" mit Schnupperangeboten am laufenden Band ist erneut am 3. September und drei Wochen später am 26. 9. macht unser "Haus-Kabarettist" Fritz Eckenga den Auftakt zum Herbstsemester mit dem Programm "Frisch von der Halde". In diesem Sinne: "Glückauf - die VHS kommt". Auch im Sommer - wetterunabhängig.
Das gesamte Kursprogramm der Volkshochschule Waltrop ist über die Kursdatenbank der GKD Recklinghausen erreichbar.
Hier geht es zur Kurssuche...


Ihr VHS-Team

Herbstsemesterbeginn: 19. September 2016

"Hinter den Kulissen des Dortmunder Flughafens"

im Rahmen der Reihe "Blicke hinter Kulissen und Werktore"
Kurs 2718S
Termin: 06.09.2016
Lesen Sie hier mehr...

"Besuch des WDR-Landesstudios in Dortmund"

im Rahmen der Reihe "Blicke hinter Kulissen und Werktore"
Kurs 2719S
Termin: 14.09.2016
Lesen Sie hier mehr...

"Besuch der Halde Ewald und des Museumsstollens in Oer-Erkenschwick"

im Rahmen der Reihe "Blicke hinter Kulissen und Werktore" mit dem Schwerpunkt "Aktiv auf Haldenwegen"
Kurs 2721S
Termin: 16.09.2016
Lesen Sie hier mehr...

"Fritz Eckenga: Frisch von der Halde"

Zum Semesterauftakt und in Kooperation mit der Buchhandlung Hülsmann/Pro Büro
Bild: Copyright Philipp Wente
Kurs 3020
Termin: Montag, 26.09.2016, 20.00 Uhr
Ort: Yahoo, Hochstraße 50
Lesen Sie hier mehr...

"Kulturhauptstadt San Sebastian"

5-tägige Flug-Studienreise ins Baskenland, nach Bilbao & ins Rioja-Gebiet
Kurs R3000
Termin: 30.09.-04.10.2016
Lesen Sie hier mehr...

"Tannahill Weavers" Scottish Folk - Konzert

in Kooperation mit dem Weltladen
Bild: Copyright Tannahill Weavers
Kurs 3040
Termin:  15.11. 2016, 20.00 Uhr
Ort: Yahoo, Hochstraße 50
Lesen Sie hier mehr...

"Andreas Englisch: Franziskus - Kämpfer im Vatikan"

in Kooperation mit der Buchhandlung Hülsmann / Pro Büro und dem Weltladen
Kurs 1001
Termin: 18.11.2016, 19.30 Uhr
Ort: Dreifaltigkeitskirche Waltrop (neben Bonhoeffer-Zentrum)
Lesen Sie hier mehr...

Zahlen sich aus: Bildungsschecks und Bildungsprämien

50% Rabatt auf berufliche Weiterbildung mit der Bildungsprämie! Bis zu 500 EUR zahlt der Staat für Ihre berufliche Weiterbildung! Von der Bildungsprämie profitieren können erwerbstätige Ledige, die maximal 20.000 EUR (oder 40.000 EUR bei Verheirateten) im Jahr versteuern. Die Bildungsprämie kann in einem Beratungsgespräch beantragt werden.

In NRW gibt es seit vielen Jahren zur Förderung der beruflichen Bildung den Bildungsscheck. Seit Januar 2015 werden wie bei der Bildungsprämie 50% der Fortbildungskosten für Beschäftige in kleinen und mittleren Betrieben mit maximal 249 Beschäftigen gefördert.
In Abgrenzung zur Bildungsprämie muss das zu versteuernde Jahreseinkommen zwischen 20.000 EUR und 30.000 EUR (oder 40.000 EUR bis 60.000 EUR bei Verheirateten) liegen. Die Kosten für die zu fördernde Fortbildung müssen bei mindestens 500 EUR liegen. Alle weitere über die sonstigen Voraussetzungen und die Antragstellung erfahren Interessierte bei Andreas Guderian, VHS Waltrop, 02309 962613 oder per E-Mail E-Mail an die VHS Waltrop
E-Mail an die VHS Waltrop a.guderian@vhs-waltrop.de

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden! Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer VHS, Ziegeleistr. 14, Tel.: 02309 96 26 0.